Running

Des Läufers Glück ist unvergleichlich

grieder-sport-baden-haeder-logo-bild-blog-des-laeufers-glueck-ist-unvergleichlich

Einfach loslaufen. Du kennst weder das Ziel, noch die Zeit wie lange Du laufen möchtest. Aber Du nimmst sie Dir einfach, die Zeit. Dann läufst Du. Zuerst ganz langsam. Der Atem geht ruhig. Du ziehst die frische Waldluft tief ein. Riechst den schweren, süssen Duft der von der Sonne erwärmten Kiefernnadeln, den leichten Moder der jetzt reichlich spriessenden Pilze. Plötzlich hörst Du das nervöse Geckern eines Eichhörnchens. Von fern hallt ganz leise der Ruf eines Kuckucks. Wie lebendig der Wald plötzlich ist. Deine Sinne sind geschärft. Du fühlst Dich zugehörig. Der Natur, dem Wald. Jetzt biegst Du ab in den nächsten Pfad. Mit einem Mal spürst Du wie weich der Boden ist. Dein Schritt ist kaum zu hören. Unmerklich wirst Du schneller. Das Laufen geht wie von selbst. Wie lange Du wohl schon unterwegs bist. Eine halbe Stunde? Ein Stunde? Aber Du möchtest das gar nicht so genau wissen. Weil das Laufen gerade so herrlich schwerelos ist. Die nächste Anhöhe da drüben. Dort willst Du unbedingt hin. Von dort muss der Blick herrlich sein. Jetzt ist Laufen wie Tanzen. Alles ist leicht, die Gedanken schweifen. Der Blick weitet sich ins Tal, über die Felder, die frisch gemähten Wiesen. Ganz hinten, da wo es silbrig funkelt, siehst Du den Anfang des Sees. Du hältst kurz inne. Ruhe breitet sich aus. In Dir. Was um Dich herum ist, ist plötzlich unwichtig. Vergessen sind Termine, Sorgen, Fragen. Du läufst einfach. Schon lange ist der Anstieg in einen sanft abfallenden Waldweg übergangen. Jetzt bist Du richtig schnell. Mit dem Tempo wärst Du unschlagbar. Und das, obwohl Dein Atem ganz leicht geht. Aber wo bist Du eigentlich? Langsam erwachst Du – aus dem einzigartigen Lauf. Jetzt geht’s Richtung Heimweg. Locker und entspannt joggst Du auf einer langen Schleife nach Hause. Der Blick auf die Uhr ist eine echte Überraschung: Zwei Stunden warst Du unterwegs. Unglaublich – schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.